Aktualitäten

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

Nagoya-Protokoll

Das Nagoya-Protokoll setzt die Ziele des Übereinkommens über die Biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD) mit Bezug auf das «access and benefit sharing» um. Es regelt:

 

  • den Zugang zu genetischen Ressourcen, z. B. erleichtert es für Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Drittstaaten den Zugang zum Erbmaterial von Pflanzen, Tieren und weiteren Organismen;
  • die Aufteilung der sich aus der Nutzung genetischer Ressourcen ergebenden Vorteile («access and benefit sharing»), indem die Staaten, welche diese Rohstoffe bereitstellen, ausgewogen und gerecht am genannten Nutzen zu beteiligen sind.