Selbst recherchieren

Einfache Patentinformationen können Sie sich kostenlos über Datenbanken im Internet beschaffen. Diese Angaben geben Ihnen einen ersten Überblick und können Sie inspirieren. Abfragen in diesen Datenbanken ersetzen aber nicht die professionelle Recherche durch einen Experten.

 

Informationen zu Schweizer Schutztiteln

  • Swissreg
    Suchen Sie nach einem in der Schweiz wirksamen Patent, ist Swissreg die richtige Datenbank für Ihre Recherche.
 

Recherche in der weltweiten Patentliteratur

  • Espacenet
    Wollen Sie sachbezogen nach Patenten recherchieren, ist Espacenet die richtige Wahl. Die Datenbank des Europäischen Patentamts enthält über 90 Millionen Patentdokumente aus aller Welt mit Informationen zu Erfindungen und technischen Entwicklungen von 1836 bis heute.
 

Weitere internationale und nationale Datenbanken

Fast alle Patentämter publizieren die nationalen Anmeldungen und Erteilungen in öffentlich zugänglichen Datenbanken. Hier einige wichtige Anwendungen:

  • PATENTSCOPE
    Über dieses System der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) können Sie in 3,6 Millionen internationalen Patentanmeldungen (PCT) sowie in 77 Millionen Patentdokumenten aus regionalen und nationalen Patentsammlungen recherchieren.
  • Patent Lens
    Diese Datenbank wird durch Cambia unterhalten, eine nicht gewinnorientierte, internationale Forschungsorganisation in Australien, die durch die WIPO und die Food and Agriculture Organization of the United Nations (FAO) unterstützt wird. Die Datenbank enthält über 90 Millionen Dokumente aus der ganzen Welt.
  • DEPATISnet
    Die Datenbank des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) bietet ähnliche Dienste wie Espacenet an. Weltweite Abdeckung des Datenbestandes
  • USPTO (USA)
    Enthält US Patentschriften einschliesslich Design-Patente und Pflanzenpatente
  • UK IPO (United Kingdom)
    Enthält UK Patentschriften
  • JPO Datenbank (Japan)
    Enthält japanische Patentliteratur
  • CNIPA Datenbank (China)
    Enthält chinesische Patentliteratur
  • KIPO Datenbank (Südkorea)
    Enthält südkoreanische Patentliteratur
 

Hilfsmittel

Patentklassifikationen sind Ordnungssysteme, in denen Patentdokumente anhand der in ihnen beschriebenen technischen Merkmale geordnet werden, unabhängig von Sprache und Terminologie. Verschiedene solcher Systeme sind in Gebrauch, zwei der wichtigsten sind die folgenden:

 

Professionelle Patentrecherchen

 

Eine eigene Abfrage ersetzt eine professionelle Recherche nicht. Erfahren Sie auf der Seite Begleitete Recherchen mehr zu den Dienstleistungen vom Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) oder nutzen Sie eine Weiterführende Recherche

 
War diese Seite hilfreich?

War diese Seite hilfreich?*

 

Jobs