Beschaffung im IGE

Wir beschaffen Güter und Dienstleistungen nach den Grundsätzen des öffentlichen Beschaffungsrechts: fair und transparent.

 

Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) ist dem Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) unterstellt und wendet die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bundes an. Wir setzen uns dafür ein, gesellschaftlich verantwortungsvoll zu beschaffen. Wir legen deshalb grossen Wert darauf, dass besonders Arbeitsschutzbestimmungen, Arbeitsbedingungen und das Umweltrecht eingehalten, Mann und Frau gleichbehandelt und korrupte Geschäfte vermieden werden.

 

Veröffentlichung der Beschaffungen

Über unsere Auftragsvergaben können Sie sich wie folgt informieren:

  • Geplante und getätigte Vergaben, die den WTO-Schwellenwert von 230 000 Franken übersteigen, veröffentlichen wir auf www.simap.ch, dem Informationssystem über das öffentliche Beschaffungswesen in der Schweiz.

  • Über alle anderen, getätigten Vergaben ab einem Auftragswert von 50 000 Franken informieren wir jährlich auf unserer Website. Sie finden die Informationen ab Februar 2022 an dieser Stelle.

 

Kontakt

Wir erteilen Ihnen gerne weitere Auskünfte. Bitte senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail an die Beschaffungsstelle des IGE.

 

Jobs

 

Jobs