Falls diese Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

 
Logo
 

Newsletter ip-search

August 2021

 
 

Ausgabe Nr. 2 / 2021

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Gerne möchten wir Sie über Neues und Interessantes aus dem Bereich der Patent- und Technologierecherchen auf dem Laufenden halten. Wir freuen uns, Ihnen unseren Newsletter zustellen zu dürfen.

 

01 Neuer Recherchebericht
02 Die Rückkehr der IP-Konferenzen

03 FTO - Eine Abwägung zwischen Risiko und Kosten

 

 
 
 

01 Rechercheberichte in neuer Form

 

Nach unserem Aufruf im letzten Newsletter haben einige unserer Kundinnen und Kunden die neue Form unserer Rechercheberichte unter die Lupe genommen: Sie lobten das frische Aussehen, dass sich die wesentlichen Resultate der Recherche sehr schnell erfassen lassen und sie flink durch den Bericht navigieren können. Die Rückmeldungen haben uns ausserdem ermöglicht, den Bericht noch besser auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen.

Damit ist die Pilotphase abgeschlossen und wir freuen uns, vom 1. Oktober 2021 an die Rechercheberichte in der weiterentwickelten Form auszustellen.

 

02 Die Rückkehr der IP-Konferenzen

 

Dank der verbesserten epidemiologischen Lage finden IP-Konferenzen vermehrt wieder physisch statt.
Wir freuen uns sehr, an den folgenden Veranstaltungen teilzunehmen und noch mehr, wenn wir Sie auf einer davon begrüssen können.

 

Fachkonferenz Patente am 12.–13. Oktober 2021 in Wien
BPIP-Konferenz am 25.–26. Oktober 2021 in Tel Aviv
VPP-Herbsttagung am 28.–29. Oktober 2021 in Bonn

Swiss Innovation Forum am 18. November in Basel
IP Service World am 22.–23. November 2021 in München

 

03 FTO – Eine Abwägung zwischen Risiko und Kosten

 

An der PATINFO 2021, die erneut als virtuelle Veranstaltung stattfand, bot das IGE einen Workshop zum Thema «Freedom-to-Operate (FTO) – eine Abwägung zwischen Risiko und Kosten» an. Über 40 Interessierte, hauptsächlich aus der Industrie, nahmen teil und beteiligten sich rege an der Diskussion.

 

Der Aufwand und die Kosten für eine Klärung der Ausübungsfreiheit können stark variieren. Sie werden von der Produktentwicklungsphase, der Komplexität des Produkts und den abzudeckenden Märkten beeinflusst; und sie sollten auf die dabei benötigte Sicherheit abgestimmt sein.

 

Im Workshop haben wir diskutiert, wie genau diese Faktoren die Recherche-Strategie und den Aufwand beeinflussen, wie Kosteneinsparungen, d. h. Einschränkungen der Recherchestrategie, sich auf das Endergebnis auswirken und wie nach der Recherche das Restrisiko geschätzt werden kann.

Wir stimmen jede Recherche auf ein für unsere Kundinnen und Kunden optimales Verhältnis von Kosten zu Risiko ab. Besprechen Sie Ihre Bedürfnisse mit uns, wir beraten Sie gerne.

 

Freundliche Grüsse

 

Unterschrift Theodor Nyfeler

Theodor Nyfeler

Leiter Patent- und Technologierecherchen

Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum

ip-search

 
 
 
 

Newsletter-Abonnement bearbeiten oder kündigen

Kontakt Patent- und Technologierecherchen
Kontakt Markenrecherchen

© ige 2022