News

19.03.2020 | ip-news, Design

DesignEuropa Award: Kreative Schweizer gesucht

Noch bis 20. April können Kreative Ihre Bewerbungen für den DesignEuropa Award einreichen. Mit den Awards werden herausragende Leistungen im Bereich Design und Designmanagement ausgezeichnet. Die alle zwei Jahre vom Europäischen Amt für Geistiges Eigentum (EUIPO) veranstaltete Preisverleihung unterteilt sich in zwei Kategorien für Bewerbungen und Nominierungen: Kleine und neu gegründete...

12.03.2020 | ip-news, Patente

Schweiz erzielt neuen Rekord bei Patentanmeldungen

Die Zahl der Patentanmeldungen aus der Schweiz beim Europäischen Patentamt (EPA) ist 2019 um 3,6 % auf eine neue Höchstmarke von 8249 gestiegen (2018: 7961). Dies geht aus dem am 12. März veröffentlichten Patent Index 2019 des EPA hervor. Die Zunahme lag damit 2019 mehr als dreimal so hoch wie der EU-Durchschnitt von 0.9 %. Die Schweiz wies 2019 auch eine neue Höchstzahl bei...

04.03.2020 | Medienmitteilung, Marken, Patente, Design, IGE.IPI

Marken in der Schweiz weiter im Hoch

Die Lust auf Marken ist in der Schweiz ungebrochen. Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) hat 2019 über 17’000 Markenanmeldungen erhalten, leicht mehr als im Vorjahr. Insgesamt sind hierzulande über 500'000 Marken in Kraft. Beim Designschutz sind die Anmeldungen stabil geblieben. Ein deutlicher Zuwachs ist bei den Patenten zu verzeichnen. In der Schweiz sind aktuell über...

26.02.2020 | Medienmitteilung, Urheberrecht

Fit fürs digitale Zeitalter: Das modernisierte Urheberrecht tritt am 1. April 2020 in Kraft

Das revidierte Urheberrechtsgesetz stärkt die Rechte der Kulturschaffenden und der Kulturwirtschaft. Forschung wird erleichtert und das massgebende Recht wird an die technologische Entwicklung angepasst. Der Bundesrat hat die vom Parlament beschlossene Gesetzesänderung an seiner Sitzung vom 26. Februar 2020 auf den 1. April 2020 in Kraft gesetzt. Weitere Informationen lesen Sie in der...

24.02.2020 | Recht und Politik, Veranstaltung, Weiterbildung

IP an der Hochschule: Im Herbst startet der «CAS IP Law»

Im Herbst startet an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) der «CAS IP Law». Der Lehrgang wurde in Kooperation mit dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) entwickelt. Start ist am 3. September. Mit der Kooperation soll das Wissen rund um Geistiges Eigentum gefördert werden. Das IGE unterstützte die ZHAW bei der Konzeption und stellt mehrere Experten als...

11.02.2020 | Recht und Politik, Urheberrecht

Die Schweiz ratifiziert zwei internationale Abkommen im Bereich Urheberrecht

Die Schweiz hat am 11. Februar 2020 zwei Abkommen der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) ratifiziert. Der Vertrag von Peking verbessert auf internationaler Ebene den Schutz von Schauspielerinnen und Schauspielern. Dies ermöglicht ihnen, sich gegen eine unerlaubte Verwendung ihrer Darbietungen zu wehren. Auf nationaler Ebene geniessen Schauspieler bereits einen solchen Schutz. Der...

28.01.2020 | Engagement

Partnerschaft für Schweizer Innovation

KMU und Start-ups sollen die besten Voraussetzungen erhalten, um am Markt einen guten Start hinzulegen. Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) und Switzerland Innovation arbeiten deshalb zusammen. Die breit abgestützte Plattform verknüpft an fünf Standorten in der Schweiz Hochschulen und innovative Unternehmen. Durch den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft werden...

23.01.2020 | Engagement, ip-news

Workshop: Die Wettbewerbsarbeit schützen

Am Gymnasium Neufeld in Bern wurden am 18. Januar die Weichen für das Finale des Wettbewerbs von Schweizer Jugend forscht (SJf) gelegt. Jugendliche präsentierten ihre Wettbewerbsarbeiten vor Fachexperten. Neben Bern fanden auch Workshops in Lugano und Lausanne statt. Insgesamt haben sich 162 Jugendliche mit 144 Projekten aus Berufs- und Mittelschulen für das 54. Finale des Nationalen...

15.01.2020 | Medienmitteilung, Recht und Politik

Mehr Effizienz im Kampf gegen Fälschungen

Ob gefälschte Uhr oder Handtasche: Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) soll Fake-Produkte aus Kleinsendungen einfacher vernichten können. Möglich macht es ein neues Verfahren. Es reduziert den administrativen Aufwand und gibt den Behörden mehr Spielraum für Kontrollen. Diese sind auch nötig: Der Import von Kleinsendungen aus Asien in die Schweiz hat sich zwischen 2014 und 2018 versechsfacht....

18.12.2019 | IGE.IPI, Recht und Politik

Motion «Für ein zeitgemässes Schweizer Patent» wird angenommen – das IGE erarbeitet einen Vorentwurf für die Revision des Patentgesetzes

Am 12.12.2019 hat der Nationalrat als Zweitrat die Motion «Für ein zeitgemässes Schweizer Patent» von Ständerat Thomas Hefti angenommen. Die Motion verfolgt drei Ziele: die Vollprüfung von Schweizer Patentanmeldungen, die Einführung eines ungeprüften Gebrauchsmusters sowie ein erweitertes Einspruchsverfahren. Das IGE als zuständige Fachstelle des Bundes wird nun einen Vorentwurf und den...

 

Möchten Sie über regelmässig informiert werden? Melden Sie sich für die IGE Newsletter an.

 

Jobs