Modul 12a: Prozess und Massnahmen I

Dieser Kurs ist ein Teil des Lehrgangs "Vorbereitung Patentanwaltsprüfung" und kann einzeln gebucht werden.

 

Modulinhalt

  • Allgemeine Prinzipien der Schweizer Zivilprozessordnung, insbesondere Verfahrensgrundsätze, Prozessvoraussetzungen, Zuständigkeitsprinzipien, Parteifähigkeit, Prozessfähigkeit, Parteivertretung, Rechtshängigkeit; Prozesskosten; Leitung; Beweis
  • summarisches Verfahren nach ZPO, für Marken und Designs, ohne Patente, inklusive Zuständigkeitsfragen (sachlich und örtlich)
  • ordentliches Verfahren nach ZPO, für Marken, Designs, mit/ohne Beweisaufnahmeverfahren; die Stellung des Expertengutachtens
  • Prozesskosten und Schadensersatz bei Prozessen um Marken und Designs
  • Zollrechtliche Massnahmen bei Marken, Designs und Patenten (Art. 86a ff.)
  • Strafrechtlicher Schutz bei Marken, Designs und Patenten
  • Zuständigkeitsfragen national und international (ZPO, IPRG, LugÜ), dies aber nur für Marken und Designs, ohne Patente
 

Dozierende

Kurs auf Deutsch und Französisch:
Thierry Calame, LENZ & STAEHELIN
Peter Ling, LENZ & STAEHELIN

 

Kosten

CHF 700.- (inkl. Dokumentation und Kaffeepausen)

 

Ort

Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum
Stauffacherstrasse 65/59g
3003 Bern
Lageplan

 

Anmeldung Lehrgang/Module

Mittels elektronischem Anmeldeformular können Sie sich für den ganzen Lehrgang oder für dieses Modul anmelden. Weitere Auskünfte erhalten Sie auch unter trainingnot shown@ipito make life hard for spam bots.ch oder +41 31 377 72 44.

 
War diese Seite hilfreich?
War diese Seite hilfreich?*
 

Jobs