Aktualitäten

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

Intellectual Property: Überblick und praxisnahe Vertiefung

 

Einleitung

Geistiges Eigentum ist heute das wichtigste Kapital von Unternehmen und damit ein Schlüsselfaktor für dessen wirtschaftlichen Erfolg. Dennoch wird diesem Bereich oft zu wenig oder falsche Beachtung geschenkt. Dieser eintägige Kurs von Praktikern für Unternehmer und Entscheidungsträger verschafft Ihnen einen Überblick über dieses immer relevanter werdende Thema und zeigt auf, wie Ihr Unternehmen zu einer adäquaten (oder passenden/optimalen) IP-Strategie gelangt.

 
 

Relevanz von IP

Während eigene IP-Rechte Werte und Wettbewerbsvorteile schaffen, können IP-Rechte von Dritten Hindernisse für die eigene Entwicklung darstellen. Dieses Modul zeigt auf, warum IP nicht mehr ignoriert werden darf, welches Potential darin liegt und warum es Teil der Unternehmensstrategie sein muss.

 

Erwerb von Schutzrechten

Es werden die Grundbegriffe, die verschiedenen Schutzvoraussetzungen bei Patenten, Marken, Designs und dem Urheberrecht sowie die verschiedenen Systeme der Hinterlegung erklärt. Sie erfahren, wann ein Schutzrecht erteilt wird und welche formalen und/oder inhaltlichen Hindernisse Ihnen im Weg stehen können.

 

Durchsetzung von IP-Rechten; Prozessuales

Der vorprozessualen Phase wird im Streitfall erfahrungsgemäss zu wenig Beachtung geschenkt. Oft wird ohne erkennbare Strategie reagiert und damit die eigene Position unnötig negativ beeinflusst. Dieses Modul zeigt auf, welche Parameter für eine erfolgreiche Durchsetzung der IP-Rechte entscheidend sind.

 

IP Management

IP Management ist mehr als nur die Ansammlung von möglichst vielen Schutzrechten. Der ganze Lebenszyklus eines Schutzrechtes, von der Identifikation über die Registrierung bis zur Aufgabe bietet zahlreiche Optimierungsmöglichkeiten. Dieses Modul zeigt auf, wie Unternehmen IP möglichst effizient und zielführend verwalten können und welche Organisationsformen (in-house oder extern) dazu geeignet sind.

 

IP-Strategien

Das Immaterialgüterrecht ist breit (Patent-, Marken-, Design-, Urheber-, Firmen-, Wettbewerbsrecht). Jedes dieser Teilgebiete hat Vor- und Nachteil und unterschiedliche Kosten. Das vorliegende Modul verschafft einen Überblick und zeigt auf, wann welches Instrument geeignet ist.

 

Beispiel Kursprogramm

09.30Begrüssung; Einführung ins Thema
09.45Relevanz von IP
10.25Diskussion / Fragen
10.35Pause
10.50Erwerb von Schutzrechten
11.45Diskussion / Fragen
12.00Mittagspause
13.30Durchsetzung von IP-Rechten; Prozessuales
14.30Diskussion / Fragen
14.45IP Management
15.35Diskussion / Fragen
15.50Pause
16.10IP-Strategien
17.00Diskussion und Fragen
17.15 Verabschiedung
 

Referenten

 

Sprache

Diesen Kurs bieten wir in deutscher Sprache an.

 

Durchführung & Datum

EinezelpersonenAb 5 Anmeldungen findet der Kurs nach Absprache mit den Interessierten statt.
Firmenseminarnach Absprache
 

Ort

Einzelpersonen Kursaal Bern

Firmenseminar individuell
 

Kosten

EinzelpersonenCHF 1200.- / Pers. Im Preis sind alle Verpflegungen sowie die Kursunterlagen inbegriffen.
FirmenseminarKurs kann auch als Firmenseminar gebucht werden (Preis nach Absprache).
 

Kontakt

Bereich Schulung
Tel: 031 377 72 44
E-Mail: trainingnot shown@ipito make life hard for spam bots.ch