Grüne Erfindungen der Schweiz im Rampenlicht

23.09.2020 | Patente, ip-news

Der neue Swiss Cleantech Report ist erschienen. Im Bericht werden nachhaltige Innovationen aus der Schweiz präsentiert, die von KMU, Forschungsinstituten und Start-ups entwickelt wurden. Drohnen für eine nachhaltige Landwirtschaft, Technologien zur Wiederverwertung spezifischer Komponenten, modernste Energiemanagement-Systeme oder ein Elektroflugzeug sind nur einige der zahlreichen Projekte aus insgesamt fünf Kategorien.

 

Hochwertige Schweizer Patente

 

Wo neue Technologien entwickelt werden, spielt auch der Schutz der Erfindung eine zentrale Rolle. Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) nimmt im Report die Patente der Schweizer Cleantech-Branche unter die Lupe. Fazit: Schweizer Innovationen spielen in der globalen Liga vorne mit, allen voran in der Photovoltaik.

 

Wie viel Bewegung in der Branche ist, zeigt der Blick auf die Arbeitsplätze. Diese sind in den letzten fünf Jahren um 25 Prozent gestiegen und machen gegenwärtig rund fünf Prozent des nationalen Bruttoinlandprodukts aus.

 

Der Swiss Cleantech Report wird von den Bundesämtern für Energie und Umwelt, dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum, Switzerland Global Enterprise und CleantechAlps herausgegeben und von verschiedenen privaten und öffentlichen Sponsoren unterstützt.

 

Der Swiss Cleantech Report ist kostenlos bei CleantechAlps (infonot shown@cleantech-alpsto make life hard for spam bots.com) erhältlich. In elektronischer Form ist er unter der Adresse www.swisscleantechreport.ch verfügbar.

 

Jobs