Schweizer Biotech-Unternehmen florieren weiter

21.04.2020 | Engagement, Patente

2019 wurden 1,2 Milliarden Franken in private und öffentliche Biotech-Unternehmen investiert. Dies geht aus dem Swiss Biotech Report 2020 hervor. Gentherapie, künstliche Intelligenz und die Herstellung fortgeschrittener Biologika hätten sich im vergangenen Jahr zu ergänzenden Stärken entwickelt. Das Schweizer Biotech-Ökosystem sei noch vielfältiger geworden, schreiben die Autoren des Reports. Die Life-Science-Branche ist für mittlerweile 40 Prozent aller Schweizer Exporte verantwortlich.

 

Der Swiss Biotech Report wird von der Swiss Biotech Association in Zusammenarbeit mit EY und sieben weiteren Partnern veröffentlicht. Er liefert Highlights des vergangenen Jahres und Finanzierungsanalysen, beleuchtet Fusionen, Käufe sowie Kooperationen und legt einen Fokus auf die wachsende Rolle der eingangs erwähnten künstlichen Intelligenz. Das IGE ist im Steering Committee des Swiss Biotech Reports vertreten und hat auch dieses Jahr einen Fachartikel zum Thema aus Sicht der Patente beigesteuert.

 

Medienmitteilung

Swiss Biotech Report (EN)

 

Jobs