News Archiv 2017

07.04.2017 | ip-search, Archiv 2017

Lebensmitteldruck - Die Entwicklung einer Branche

Die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) Bern widmet dem Lebensmittel 3D-Druck am 24. Mai 2017 ein Symposium. Sibilla Delorenzi, Patentexpertin am IGE, stellt unter dem Titel „Food Prints – ein patenter Überblick“ vor, wie Patentumfeldanalysen helfen können, Marktentwicklungen und –akteure zu erkennen.

02.03.2017 | Recht und Politik, Archiv 2017

Modernisierung des Urheberrechts: Kompromiss in der AGUR12 II

Die Arbeitsgruppe zum Urheberrecht AGUR12 II hat am 2. März 2017 ihre Arbeiten beendet und sich in verschiedenen Punkten auf einen Kompromiss geeinigt. Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) wird die Ergebnisse der AGUR12 II in seine Überlegungen für eine Revision des Urheberrechtsgesetzes (URG) einfliessen lassen und dem Bundesrat bis im Juli 2017 einen Antrag zum weiteren...

31.01.2017 | Recht und Politik, Archiv 2017

Erste Schweizer Hinterlegungsstelle gemäss Budapester Vertrag

Bei der Culture Collection of Switzerland (CCOS) mit Sitz in Wädenswil können nun Mikroorganismen für die Zwecke von Patentverfahren hinterlegt werden (Mitteilung der Weltorganisation für Geistiges Eigentum (WIPO) vom 16. Januar 2017).Weitere beim Institut anerkannte Hinterlegungsstellen: Internationale Hinterlegungsstellen nach dem Budapester Vertrag.

16.01.2017 | Recht und Politik, Archiv 2017

Zusammenarbeit im Bereich geistiges Eigentum am Staatsbesuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping vom 16. Januar 2017 bestätigt

Die Schweiz und China haben am 16. Januar 2017 in Bern eine Erklärung zur Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) und der chinesischen staatlichen Behörde für Geistiges Eigentum (State Intellectual Property Organization, SIPO) unterzeichnet.Zwischen dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) und der chinesischen staatlichen...

 

05.01.2018 | IGE

Der Jahresbericht 2016/2017 ist online

Erfahren Sie, was das IGE im Geschäftsjahr 2016/2017 bewegt hat. Der neue Jahresbericht verschafft Ihnen einen Überblick über das IGE-Jahr und erklärt, weshalb die Glaubwürdigkeit von Geistigem Eigentum ein Grundpfeiler unseres Wohlstands ist. Die Fotoaufnahmen erläutern grundlegende Aspekte der Markenschutzpraxis. Wir wünschen Ihnen unterhaltsame Lektüre!

03.01.2018 | Stellen

Wir suchen Verstärkung

juristischer Praktikant (w/m)

03.01.2018 | Stellen

Wir suchen Verstärkung

ökonomischer Praktikant (w/m)

03.01.2018 | Stellen

Nous recherchons du renfort

stagiaire en droit (h/f)

03.01.2018 | Stellen

Si cercano rinforzi

praticante giurista (u/d)

10.02.2017 | Recht und Politik

Die WTO revidiert das TRIPS Abkommen

Am 23. Januar 2017 wurde das TRIPS Abkommen der Welthandelsorganisation (WTO) revidiert. Die Revision des Abkommens ermöglicht ärmeren WTO Mitgliedern einen verbesserten Zugang zu generischen Medikamenten. Die Änderung ist insbesondere für Länder wichtig, welche über keine relevante eigene Pharmaindustrie verfügen. Es handelt sich hierbei um die erste Revision eines WTO Abkommens seit der...

02.12.2016 | Archiv 2016, Medienmitteilung

Modernisierung des Urheberrechts grundsätzlich begrüsst

Der Bundesrat hat am 02. Dezember 2016 vom Ergebnis der Vernehmlassung über die Teilrevision des Urheberrechtsgesetzes (URG) Kenntnis genommen. Der Ergebnisbericht zeigt, dass eine Modernisierung des Urheberrechtes grundsätzlich begrüsst wird. Die Vorstellungen über den einzuschlagenden Weg gehen indessen stark auseinander. Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) führt derzeit...

02.12.2016 | Archiv 2016, Medienmitteilung

Vereinheitlichung der Verfahren vor dem Eidg. Institut für Geistiges Eigentum und neue Gebührenverordnung

Der Bundesrat hat am 2. Dezember 2016 Änderungen an der Markenschutz-, der Design- und der Patentverordnung beschlossen. Die Änderungen vereinheitlichen die Verfahren vor dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE), soweit es die geltenden Gesetze zulassen. Damit wird das System vereinfacht. Gleichzeitig hat der Bundesrat die formal totalrevidierte Verordnung des IGE über Gebühren...

23.11.2016 | Archiv 2016, Medienmitteilung

Stärkung von «Swissness» bei Kosmetika: Neue «Swiss made»-Verordnung tritt auf den 1.1.2017 in Kraft

An seiner Sitzung vom 23. November 2016 hat der Bundesrat die "Swiss made"-Verordnung für Kosmetika genehmigt. Damit wird der gute Ruf der «Marke Schweiz» bei Kosmetika ebenso gestärkt wie der Forschungs- und Produktionsstandort Schweiz. Die Verordnung tritt auf den 1. Januar 2017 in Kraft. Weitere Informationen. Medienmitteilung

22.11.2016 | Archiv 2016

Vortragsreihe IP@6 Streitgespräch am 30.11.2016 :„Urheberrecht? Modern?"

Die Globalisierung des Rechts geht nicht spurlos am Urheberrecht vorbei. Der traditionell urheberzentrierte Ansatz wird mehr und mehr abgelöst durch eine gesamtgesellschaftliche Betrachtung, wie sie dem anglo-amerikanischen Copyright zumindest theoretisch zugrunde liegt. Mehr lesen und Anmeldung DatumMittwoch, 30. November 2016 um 18.15 Uhr (Dauer ca. 75 Minuten)(ab ca. 19.30 Uhr wird ein...

 

Jobs