Aktualitäten

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO)

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (Food and Agriculture Organization, FAO) mit Sitz in Rom ist eine Spezialorganisation der Vereinten Nationen (UNO). Ihr oberstes Ziel ist, dass alle Menschen genügend und qualitativ gute Nahrung haben. Die Schweiz ist seit 1946 Mitglied der FAO.


Insbesondere bezweckt die FAO:

  • den Hunger, die Lebensmittelunsicherheit und die Unterernährung zu beseitigen;
  • den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt für alle voranzutreiben und die Armut zu beseitigen;
  • einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen (wie z. B. Land, Wasser, Luft oder Klima) und genetischen Ressourcen zugunsten der heutigen und künftigen Generationen.

Die FAO hat bereits zahlreiche internationale Übereinkommen verabschiedet, darunter den Internationalen Vertrag über pflanzengenetische Ressourcen für Ernährung und Landwirtschaft.