Digitale Transformation, Daten und Spitzentechnologie

01.07.2021 | Recht und Politik

Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) mit Sitz in Genf führt eine Umfrage (in Englisch) zu den Auswirkungen von Spitzentechnologien («frontier technologies») auf Geistiges Eigentum (IP) durch.
Der Fragebogen zu Hightech und Daten beginnt mit allgemeinen Fragen zum Einsatz solcher Technologien und von IP. Anschließend geht es um Daten als treibende Kraft hinter diesen Technologien. Die Antworten sollen den künftigen Diskussionen und Arbeiten der WIPO dienen, damit sie eine möglichst schnelle und konkrete Wirkung für die Wirtschaft haben. Die Umfrage läuft bis zum 31. August 2021.

 

Die Ergebnisse werden insbesondere bei der nächsten Ausgabe der Veranstaltung WIPO Conversation on IP and Frontier Technologies diskutiert, die am 22. und 23. September 2021 online stattfindet (Anmeldung hier).

 

Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum unterstützt diese Initiative und ermutigt die Schweizer Unternehmen, sich an dieser Umfrage zu beteiligen. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie diese Information an Ihre Mitglieder und/oder Partner weiterleiten und den Fragebogen mit so vielen interessierten Personen wie möglich teilen könnten.

 

Vorzugsweise sollte der Fragebogen online ausgefüllt werden. Ein Fragebogen im Word- und PDF-Format liegt zu Ihrer Information bei. Wenn Sie diese Formate verwenden, sollten Sie den Fragebogen an die folgende Adresse zurücksenden: frontier.technot shown@wipoto make life hard for spam bots.int.

 
War diese Seite hilfreich?

War diese Seite hilfreich?*