Ihr Geistiges Eigentum

Jedes Unternehmen besitzt Geistiges Eigentum! Kennen Sie das Ihrige?

 

Sie verfügen über technische Innovationen, originelle Logos, neue Designs, packende Thriller oder dergleichen? In Ihren Innovationen und Kreationen stecken Fantasie, Anstrengung, Zeit und Geld? Damit Sie und nicht Ihre Mitbewerber davon profitieren, können Sie sie als Ihr Geistiges Eigentum vor Nachahmung schützen:

 
  • Technische Erfindungen durch Patente
  • Originelle Muster oder neue Formen als Designs
  • Produktenamen und Logos als Marken
  • Hinweise auf die Herkunft als Herkunftsangaben
  • Künstlerische Werke, wie z. B. Texte und Lieder, sind durch das Urheberrecht automatisch geschützt.
 

Dieser Schutz ermöglicht Ihnen, anderen die Nutzung Ihres Geistigen Eigentums zu verbieten. Ihre Innovationen und Kreationen werden dadurch zum handelbaren Gut, das sie verkaufen, lizenzieren oder verpfänden können.   Sie können aber auch bewusst auf den formalen Schutz Ihres Geistigen Eigentums verzichten. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Rubrik «Schutz ohne Schutzrechte».

 

Wichtig

Kennen Sie das Geistige Eigentum Ihrer Konkurrenz? Sie sollten in jedem Fall sicherstellen, dass Sie mit Ihren Innovationen und Kreationen nicht das Geistige Eigentum von Dritten verletzen. In der Rubrik «Das Geistige Eigentum Ihrer Mitbewerber» erhalten Sie dazu nützliche Informationen.

 

Kurzvideo „UBS Impulse“ mit Felix Addor

 

Lassen Sie sich in viereinhalb Minuten von Felix Addor, dem stellvertretenden Direktor des IGE, in die Grundzüge des Schutzes des Geistigen Eigentums einführen.

Video UBS Impulse Felix Addor erklärt