News

03.06.2015 | Archiv 2015, Aktuell

Publikation der Studie zu den Optimierungspotenzialen des nationalen Schweizer Patentsystems

Das Schweizer Patentsystem hat sich in den letzten Jahren bewährt. Dennoch lohnt es sich, von Zeit zu Zeit zu überprüfen, ob es den Anforderungen an die sich schnell wandelnden Rahmenbedingungen noch genügt. Zwei ökonomische Beratungsunternehmen haben im Auftrag des IGE sich dieser Frage angenommen und entsprechende Empfehlungen abgegeben. Weitere Informationen.

22.05.2015 | Archiv 2015, Recht und Politik

Verhandlungserfolg bei der Revision des Lissabonner Abkommens über den Schutz der Ursprungsbezeichnungen und ihre internationale Registrierung

Weltorganisation für geistiges Eigentum (OMPI), Genf: Mit der feierlichen Unterzeichnung der Schlussakte durch die Teilnehmer wurde am 21. Mai 2015 die 10-tägige diplomatische Konferenz zur Revision des Lissabonner Abkommens beendet. Das Lissabonner Abkommen regelt den Schutz und die internationale Registrierung von Ursprungsbezeichnungen. Das revidierte Abkommen trägt aufgrund des...

21.05.2015 | Archiv 2015, Aktuell

Stilllegung der PCT-EASY-Funktionalität

Ab dem 1. Juli 2015 wird es nicht mehr möglich sein, PCT-Anmeldungen im PCT-Easy-Modus einzureichen.Alle am 1. Juli 2015 oder nach diesem Datum weiterhin in Papierform zusammen mit einem elektronischen Datenträger eingereichten PCT-Anmeldungen werden wie PCT-Anmeldungen in Papierform behandelt. Die Gebührenreduktion (CHF 100.00) kann für solche Anmeldungen nicht mehr geltend gemacht werden. Das...

21.05.2015 | ip-search

Stilllegung der PCT-EASY-Funktionalität

Ab dem 1. Juli 2015 wird es nicht mehr möglich sein, PCT-Anmeldungen im PCT-Easy-Modus einzureichen.Alle am 1. Juli 2015 oder nach diesem Datum weiterhin in Papierform zusammen mit einem elektronischen Datenträger eingereichten PCT-Anmeldungen werden wie PCT-Anmeldungen in Papierform behandelt. Die Gebührenreduktion (CHF 100.00) kann für solche Anmeldungen nicht mehr geltend gemacht werden. Das...

11.05.2015 |

Vortragsreihe ip@6: Podiumsgespräch "Kampf gegen Fälschungen", mit Sara Stalder, Peter Münch, Claude Sutter und Jürg Herren, am 26.05.2015 in Bern

Wer sich mit seinen Produkten vom Üblichen und Alltäglichen abhebt, ist seit jeher Zielscheibe von Kopierern oder unberechtigten Nutzern. Fälscher versuchen, ein Original oder ein rechtlich geschütztes Produkt in den Eigenschaften, Materialien oder dem Aussehen zu kopieren, um so vom Ruf des Originalprodukts zu profitieren, welcher auf einer Marke, einer Herkunftsangabe (wie z.B. „Swiss Made“),...

06.05.2015 |

Finalisten des Europäischen Erfinderpreises 2015

Das Europäische Patentamt prämiert jährlich herausragende Erfinderinnen und Erfinder. Die öffentliche Verleihung des Europäischen Erfinderpreises 2015 findet am 11. Juni in Paris statt. Die Finalisten der diesjährigen Ausscheidung stehen fest. Für jeden der fünf Erfinderpreise in den Kategorien Industrie, KMU, Forschung, nicht-europäische Anmelder und Lebenswerk werden drei Finalisten...

06.05.2015 |

Finalisten des Europäischen Erfinderpreises 2015

Das Europäische Patentamt prämiert jährlich herausragende Erfinderinnen und Erfinder. Die öffentliche Verleihung des Europäischen Erfinderpreises 2015 findet am 11. Juni in Paris statt. Die Finalisten der diesjährigen Ausscheidung stehen fest. Für jeden der fünf Erfinderpreise in den Kategorien Industrie, KMU, Forschung, nicht-europäische Anmelder und Lebenswerk werden drei Finalisten...

15.04.2015 | Archiv 2015

Swiss Biotech Report 2015

Der Swiss Biotech Report 2015 ist erschienen. Er beleuchtet die wichtigsten Innovationstreiber und fasst Themen und Fakten zur Entwicklung der Schweizer Biotech-Industrie zusammen. Dieser wird auf jährlicher Basis von einem Gremium aus Vertretern öffentlicher Institutionen - hierunter das Institut für Geistiges Eigentum - und hiesigen Unternehmen erstellt.Weitere Informationen über...

31.03.2015 | ip-search

Spannende Patentlektüre

Das Lesen eines Patents als Alternative zur allabendlichen Nachtlektüre?

31.03.2015 | Archiv 2015, Patente

Spannende Patentlektüre

Das Lesen eines Patents als Alternative zur allabendlichen Nachtlektüre?

 

Möchten Sie über regelmässig informiert werden? Melden Sie sich für die IGE Newsletter an.

 

Jobs