News

22.09.2015 | ip-search

Geistiges Eigentum bei der Firmengründung – ein wertvolles Gut

Unternehmensgründer sehen sich beim Start-Up mit vielen neuen Fragen konfrontiert. Die Plattform www.startupinfo.ch unterstützt Schweizer Firmengründungen. So dürfen neben dem Geschäftsmodell, der Finanzierung und der Positionierung am Markt auch Aspekte des Geistigen Eigentums nicht vernachlässigt werden.Patente können z.B. die Ertragsperlen innovativer Unternehmen darstellen. Dr. Alban...

22.09.2015 |

Geistiges Eigentum bei der Firmengründung – ein wertvolles Gut

Unternehmensgründer sehen sich beim Start-Up mit vielen neuen Fragen konfrontiert. Die Plattform www.startupinfo.ch unterstützt Schweizer Firmengründungen. So dürfen neben dem Geschäftsmodell, der Finanzierung und der Positionierung am Markt auch Aspekte des Geistigen Eigentums nicht vernachlässigt werden.Patente können z.B. die Ertragsperlen innovativer Unternehmen darstellen. Dr. Alban...

17.09.2015 | ip-search

London IP Summit: ip-search unterstreicht die Bedeutung qualitativ hochstehender Patentinformation

Am London IP Summit treffen sich IP-Verantwortliche, Entscheidungsträger und Investoren und tauschen sich betreffend Innovation Management, IP Monetisation und IP-Strategie aus. Hier erfahren Sie die neuesten Trends betreffend die Bedeutung von Patenten und Marken in der innovativen Produktentwicklung und der strategischen Ausrichtung Ihres Unternehmens am Markt.Investitionen in Patente oder...

16.09.2015 |

Vortragsreihe ip@6: "PCT - Entwicklungen, Herausforderungen und Zukunftsaussichten", mit Philippe Baechtold, am 13.10.2015 in Bern

Unter dem PCT (Patent Cooperation Treaty) werden jährlich weit über 200‘000 internationale Anmeldungen eingereicht. Damit stellt der PCT ein einzigartiges Instrument für den Innovationsschutz dar. Der PCT erwirtschaftet aber auch mehr als drei Viertel des Einkommens der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) und ist daher nicht allein für Nutzer, sondern auch für die Mitgliedstaaten der...

02.09.2015 | Archiv 2015, Medienmitteilung

Bundesrat verabschiedet Umsetzungsverordnungen zur Swissness-Vorlage und eröffnet das Vernehmlassungsverfahren zum Entwurf für eine Änderung der „Swiss made“-Verordnung für Uhren

Der Bundesrat hat am Mittwoch den Auftrag des Parlaments umgesetzt und das Verordnungsrecht zur Swissness-Vorlage genehmigt. Der Bundesrat hat dabei den rechtlichen Rahmen ausgeschöpft. Er hat die berechtigten Anliegen der betroffenen Branchen sowie alle inhaltlichen Empfehlungen der konsultierten Parlamentskommissionen aufgenommen und die Umsetzung der gesetzlichen Vorlage so einfach wie möglich...

07.08.2015 |

Tagung STOP PIRACY "Wie schütze ich mich wirksam vor Fälschung und Piraterie?" am 03.09.2015 in Neuchâtel

Produktpiraterie als globales Problem betrifft jede Branche. Betroffen sind heute gerade auch kleinere und mittlere Unternehmen, die sich durch Innovation und Kreativität ihren Platz auf dem Markt hart erarbeitet haben. Der Verein STOP PIRACY führt zusammen mit dem Pôle de propriété intellectuelle et de l’innovation [PI]² der Universität Neuenburg am 3. September 2015 eine Tagung zum Thema „Best...

14.07.2015 |

Swiss Innovation Forum und Swiss Technology Award 2015 –
IGE als Main Partner

Das IGE unterstützt das Swiss Innovation Forum (SIF) als Main Partner. Das Swiss Innovation Forum ist eine nationale Initiative zur gezielten Förderung von Innovation, Kreativität und Design, initiiert und getragen durch das Swiss Economic Forum. Die Weiterbildungs- und Networking-Plattform richtet sich an innovative Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Entscheidungsträger aus Wirtschaft,...

02.07.2015 | Archiv 2015, Medienmitteilung

Catherine Chammartin wird neue Direktorin des Instituts für geistiges Eigentum

Der Bundesrat hat am Mittwoch Frau Catherine Chammartin zur neuen Direktorin des Eidgenössischen Instituts für geistiges Eigentum (IGE) gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. November 2015 an. Medienmitteilung (pdf, 18 KB)

16.06.2015 | ip-search

Publikation der Studie zu den Optimierungspotenzialen des nationalen Schweizer Patentsystems

Das Schweizer Patentsystem hat sich in den letzten Jahren bewährt. Dennoch lohnt es sich, von Zeit zu Zeit zu überprüfen, ob es den Anforderungen an die sich schnell wandelnden Rahmenbedingungen noch genügt. Zwei ökonomische Beratungsunternehmen haben im Auftrag des IGE sich dieser Frage angenommen und entsprechende Empfehlungen abgegeben.Studie „Optimierungspotenziale des nationalen Schweizer...

15.06.2015 | Archiv 2015, Medienmitteilung

Das Institut für Geistiges Eigentum unterstützt Indigene finanziell, damit diese an einem WIPO-Seminar im Juni 2015 teilnehmen können

Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) finanziert Indigenen die Teilnahme an einem Seminar der Weltorganisation für Geistiges Eigentum (WIPO). Dieses Seminar dient der direkten Informations- und Wissensvermittlung zu den Themen Geistiges Eigentum, genetische Ressourcen, traditionelles Wissen und Folklore. Die Teilnahme am Seminar soll die Position indigener Gemeinschaften in...

 

22.09.2015 | ip-search

Geistiges Eigentum bei der Firmengründung – ein wertvolles Gut

Unternehmensgründer sehen sich beim Start-Up mit vielen neuen Fragen konfrontiert. Die Plattform www.startupinfo.ch unterstützt Schweizer Firmengründungen. So dürfen neben dem Geschäftsmodell, der Finanzierung und der Positionierung am Markt auch Aspekte des Geistigen Eigentums nicht vernachlässigt werden.Patente können z.B. die Ertragsperlen innovativer Unternehmen darstellen. Dr. Alban...

22.09.2015 |

Geistiges Eigentum bei der Firmengründung – ein wertvolles Gut

Unternehmensgründer sehen sich beim Start-Up mit vielen neuen Fragen konfrontiert. Die Plattform www.startupinfo.ch unterstützt Schweizer Firmengründungen. So dürfen neben dem Geschäftsmodell, der Finanzierung und der Positionierung am Markt auch Aspekte des Geistigen Eigentums nicht vernachlässigt werden.Patente können z.B. die Ertragsperlen innovativer Unternehmen darstellen. Dr. Alban...

17.09.2015 | ip-search

London IP Summit: ip-search unterstreicht die Bedeutung qualitativ hochstehender Patentinformation

Am London IP Summit treffen sich IP-Verantwortliche, Entscheidungsträger und Investoren und tauschen sich betreffend Innovation Management, IP Monetisation und IP-Strategie aus. Hier erfahren Sie die neuesten Trends betreffend die Bedeutung von Patenten und Marken in der innovativen Produktentwicklung und der strategischen Ausrichtung Ihres Unternehmens am Markt.Investitionen in Patente oder...

16.09.2015 |

Vortragsreihe ip@6: "PCT - Entwicklungen, Herausforderungen und Zukunftsaussichten", mit Philippe Baechtold, am 13.10.2015 in Bern

Unter dem PCT (Patent Cooperation Treaty) werden jährlich weit über 200‘000 internationale Anmeldungen eingereicht. Damit stellt der PCT ein einzigartiges Instrument für den Innovationsschutz dar. Der PCT erwirtschaftet aber auch mehr als drei Viertel des Einkommens der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) und ist daher nicht allein für Nutzer, sondern auch für die Mitgliedstaaten der...

02.09.2015 | Archiv 2015, Medienmitteilung

Bundesrat verabschiedet Umsetzungsverordnungen zur Swissness-Vorlage und eröffnet das Vernehmlassungsverfahren zum Entwurf für eine Änderung der „Swiss made“-Verordnung für Uhren

Der Bundesrat hat am Mittwoch den Auftrag des Parlaments umgesetzt und das Verordnungsrecht zur Swissness-Vorlage genehmigt. Der Bundesrat hat dabei den rechtlichen Rahmen ausgeschöpft. Er hat die berechtigten Anliegen der betroffenen Branchen sowie alle inhaltlichen Empfehlungen der konsultierten Parlamentskommissionen aufgenommen und die Umsetzung der gesetzlichen Vorlage so einfach wie möglich...

07.08.2015 |

Tagung STOP PIRACY "Wie schütze ich mich wirksam vor Fälschung und Piraterie?" am 03.09.2015 in Neuchâtel

Produktpiraterie als globales Problem betrifft jede Branche. Betroffen sind heute gerade auch kleinere und mittlere Unternehmen, die sich durch Innovation und Kreativität ihren Platz auf dem Markt hart erarbeitet haben. Der Verein STOP PIRACY führt zusammen mit dem Pôle de propriété intellectuelle et de l’innovation [PI]² der Universität Neuenburg am 3. September 2015 eine Tagung zum Thema „Best...

14.07.2015 |

Swiss Innovation Forum und Swiss Technology Award 2015 –
IGE als Main Partner

Das IGE unterstützt das Swiss Innovation Forum (SIF) als Main Partner. Das Swiss Innovation Forum ist eine nationale Initiative zur gezielten Förderung von Innovation, Kreativität und Design, initiiert und getragen durch das Swiss Economic Forum. Die Weiterbildungs- und Networking-Plattform richtet sich an innovative Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Entscheidungsträger aus Wirtschaft,...

02.07.2015 | Archiv 2015, Medienmitteilung

Catherine Chammartin wird neue Direktorin des Instituts für geistiges Eigentum

Der Bundesrat hat am Mittwoch Frau Catherine Chammartin zur neuen Direktorin des Eidgenössischen Instituts für geistiges Eigentum (IGE) gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. November 2015 an. Medienmitteilung (pdf, 18 KB)

16.06.2015 | ip-search

Publikation der Studie zu den Optimierungspotenzialen des nationalen Schweizer Patentsystems

Das Schweizer Patentsystem hat sich in den letzten Jahren bewährt. Dennoch lohnt es sich, von Zeit zu Zeit zu überprüfen, ob es den Anforderungen an die sich schnell wandelnden Rahmenbedingungen noch genügt. Zwei ökonomische Beratungsunternehmen haben im Auftrag des IGE sich dieser Frage angenommen und entsprechende Empfehlungen abgegeben.Studie „Optimierungspotenziale des nationalen Schweizer...

15.06.2015 | Archiv 2015, Medienmitteilung

Das Institut für Geistiges Eigentum unterstützt Indigene finanziell, damit diese an einem WIPO-Seminar im Juni 2015 teilnehmen können

Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) finanziert Indigenen die Teilnahme an einem Seminar der Weltorganisation für Geistiges Eigentum (WIPO). Dieses Seminar dient der direkten Informations- und Wissensvermittlung zu den Themen Geistiges Eigentum, genetische Ressourcen, traditionelles Wissen und Folklore. Die Teilnahme am Seminar soll die Position indigener Gemeinschaften in...

 

Möchten Sie über regelmässig informiert werden? Melden Sie sich für die IGE Newsletter an.

 
War diese Seite hilfreich?
War diese Seite hilfreich?*
 

Jobs