Europäisches Patentamt ehrt Erfinder

20.06.2019 | Patente, ip-news

In Wien sind Forscher mit dem Europäischen Erfinderpreis 2019 ausgezeichnet worden. Die Preisträger aus Frankreich, Japan, den Niederlanden, Österreich und Spanien werden für ihre besonderen Leistungen in den Bereichen Kunststoffrecycling, Krebsdiagnose, Batterietechnologie, marines Antifouling und DNA-Tests gewürdigt.

 

«Schöpferische Kraft, Intellekt und Fachwissen zeichnen die Finalisten des Europäischen Erfinderpreises 2019 aus. Sie sind eine Quelle der Inspiration», sagte António Campinos, Präsident des Europäischen Patentamts (EPA) bei der Preisverleihung am 20. Juni in Wien. Ihre Erfahrungen zeigten auch, wie Patentschutz dabei helfen kann, Innovationen in Markterfolge umzuwandeln. «Geistige Eigentumsrechte beflügeln zudem die europäische Wirtschaft», so der EPA-Präsident weiter.

 

Weitere Informationen zu den Gewinnern

 

Jobs