Schweiz hat die meisten Patentanmeldungen pro Einwohner

12.03.2019 | ip-news

Das Europäische Patentamt (EPA) hat den Jahresbericht 2018 veröffentlicht. Er enthält auch detaillierte Zahlen zu den Patentanmeldungen aus der Schweiz.

 

Die Zahl der Anmeldungen aus der Schweiz ist im vergangenen Jahr auf einen neuen Höchstwert gestiegen. «In Bezug auf Patente zeigte die Schweiz 2018 ein sehr starkes Wachstum», sagte EPA-Präsident António Campinos. Die Schweiz sei das Land mit den meisten Patentanmeldungen pro Million Einwohner. «Dies unterstreicht das herausragende Innovationspotential des Landes», so Campinos weiter.

 

Waadt ist erneut der Kanton mit den meisten Anmeldungen. Roche blieb das vierte Jahr in Folge das anmeldestärkste Schweizer Unternehmen beim EPA. Unter den Top 25 Schweizer Anmeldern befinden sich die Hochschulen ETH, EPF Lausanne und Universität Zürich.

 

Lesen Sie dazu auch den Bericht der NZZ.

EPA Jahresbericht 2018

 

 

 

Jobs