Zwei neue Mitglieder des Institutsrats gewählt

16.04.2018 | IGE

An seiner Sitzung vom 11. April 2018 hat der Bundesrat Peter Walser mit Wirkung per 1. Mai 2018 und Luc Amgwerd mit Wirkung per 1. Juli 2018 als neue Mitglieder in den Institutsrat des IGE gewählt.

 

Peter Walser ist schweizerischer und europäischer Patentanwalt sowie langjähriger Partner einer Zürcher Patentanwaltskanzlei; er folgt auf Vincenzo Pedrazzini, der per Ende 2017 aus dem Institutsrat zurückgetreten ist. Luc Amgwerd war während über 10 Jahren Rechtskonsulent eines Innovationsunternehmens und ist heute Direktor einer Spin-off-Firma desselben; er löst François Curchod ab, der per Mitte 2018 aus dem Institutsrat austritt.

 

Der neunköpfige Institutsrat ist das oberste betriebliche Leitungsorgan des IGE. Er legt die Höhe der Gebühren fest, genehmigt den Voranschlag, den Geschäftsbericht und die Jahresrechnung. Ausserdem bestimmt er die Zusammensetzung der Direktion (mit Ausnahme der vom Bundesrat gewählten Direktorin).

 

Jobs