Aktualitäten

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

News

13.11.2017 | Recht und Politik, Patente

Eine Patentdatenbank im Dienste der öffentlichen Gesundheit

Pat-INFORMED heisst die neuste Initiative, welche WIPO zusammen mit der forschungsorientierten Pharmaindustrie am 3. Oktober 2017 in Genf während der WIPO Generalversammlung lancierte.Gemäss der Medienmitteilung (in Englisch) der International Federation of Pharmaceutical Manufacturers & Associations (IFPMA) soll die Pat-INFORMED Datenbank Mitte 2018 öffentlich zugänglich gemacht werden. Die...

26.09.2017 | Patente

Das IGE klassiert schweizerische Patentdokumente ab Dezember 2017 neu auch nach der Gemeinsamen Patentklassifikation CPC

Ab Dezember 2017 wird das IGE schweizerische Patentdokumente (Patentanmeldungen und Patentschriften) zusätzlich zur Klassierung nach der internationalen Patentklassifikation (IPC) auch nach der Gemeinsamen Patentklassifikation (CPC, Cooperative Patent Classification) klassieren. Die ersten Dokumente werden am 15. Dezember publiziert.Die CPC ist die gemeinsame Klassifikation des Europäischen...

15.08.2017 | Veranstaltung, Patente

Regiosuisse Tagung „Regionale Innovationsförderung und WTT: Angebote und ihr Nutzen für die Wirtschaft“ 06.09.2017 09:00-16:30, Bern

In der diesjährigen Tagung von Regiosuisse, der Wissensplattform der Neuen Regionalpolitik (NRP), stehen die konkrete Ausgestaltung von Angeboten im Bereich Wissens- und Technologietransfer (WTT) sowie Innovationsförderung im Zentrum. In den Diskussionsforen können Sie unter anderem mit Experten des IGE dessen Patentumfeldanalysen kennenlernen. Der Anlass findet am 6. September von 9.30−16.30 Uhr...

28.07.2017 | Veranstaltung, Patente

Patente und Pharma – öffentliche Veranstaltung des Europäischen Patentamtes und des IGE

Am 7. September 2017 wird am Institut für Geistiges Eigentum (IGE) eine Veranstaltung zu „Patenting procedures relating to the pharmaceutical field“ durchgeführt. Patentprüfer vom Europäischen Patentamt und dem IGE sowie eine Richterin vom Bundespatentgericht, ein Patentanwalt einer Anwaltskanzlei und ein Patentanwalt eines Grosskonzerns werden die verschiedenen Fragestellungen im Umfeld von...

20.06.2017 | Patente

PCT-Anmeldungen mit dem IGE als Anmeldeamt neu online einreichen (ePCT)

Wer eine Patentanmeldung nach dem Patent Cooperation Treaty (PCT) mit dem IGE als Anmeldeamt einreichen will, muss sie uns nicht mehr zwingend auf Papier oder per Fax einsenden. Die Anmeldung kann neu auch online über das ePCT-Portal der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) eingereicht werden. Dies macht die internationale Anmeldung einfacher und effizienter.Über das Portal hat der...

31.03.2015 | Archiv 2015, Patente

Spannende Patentlektüre

Das Lesen eines Patents als Alternative zur allabendlichen Nachtlektüre?

01.09.2014 | Archiv 2014, Patente

Kleinere formelle Anpassungen der Patentrichtlinien

Die Richtlinien für die Sachprüfung der nationalen Patentanmeldungen haben kleinere Anpassungen erfahren, die keine materiellen Auswirkungen haben. Ein Errata am Ende des Dokuments listet die Änderungen auf.Die aktualisierten Richtlinien sind ab sofort online verfügbar (pdf, 1300 KB).

27.06.2013 | Patente

Schweizer Rechtsstandsinformationen direkt aus esp@cenet

Die Beschaffung zuverlässiger Daten betreffend den Rechtsstand erteilter Patente bedarf der Nachforschung in den jeweils nationalen Registern. Um dem Nutzer den Zugriff auf diese nationalen Registerinformationen zu erleichtern, verknüpfen im Rahmen einer ersten Phase (vor Einführung eines Vereinigten Europäischen Patentregisters) sogenannte „Deep Links“ die bibliographischen Daten eines Patentes...

18.01.2013 | ip-search, Patente

Internationale Meinungsumfrage zwecks Harmonisierung des Patentrechts

Am Tegernsee trafen sich Vertreter des Europäischen Patentamtes (EPA) mit Partnern nationaler Patentämter aus den USA, Japan, Deutschland, Grossbritannien,  Frankreich und Dänemark, um die substantielle Harmonisierung nationaler Patentgesetzgebungen weiter voranzutreiben. Konkret geht es um die Vereinheitlichung der Regelungen zu: • Einer „Neuheits-Schonfrist“ vor der tatsächlichen...

 

13.11.2017 | Recht und Politik, Patente

Eine Patentdatenbank im Dienste der öffentlichen Gesundheit

Pat-INFORMED heisst die neuste Initiative, welche WIPO zusammen mit der forschungsorientierten Pharmaindustrie am 3. Oktober 2017 in Genf während der WIPO Generalversammlung lancierte.Gemäss der Medienmitteilung (in Englisch) der International Federation of Pharmaceutical Manufacturers & Associations (IFPMA) soll die Pat-INFORMED Datenbank Mitte 2018 öffentlich zugänglich gemacht werden. Die...

26.09.2017 | Patente

Das IGE klassiert schweizerische Patentdokumente ab Dezember 2017 neu auch nach der Gemeinsamen Patentklassifikation CPC

Ab Dezember 2017 wird das IGE schweizerische Patentdokumente (Patentanmeldungen und Patentschriften) zusätzlich zur Klassierung nach der internationalen Patentklassifikation (IPC) auch nach der Gemeinsamen Patentklassifikation (CPC, Cooperative Patent Classification) klassieren. Die ersten Dokumente werden am 15. Dezember publiziert.Die CPC ist die gemeinsame Klassifikation des Europäischen...

15.08.2017 | Veranstaltung, Patente

Regiosuisse Tagung „Regionale Innovationsförderung und WTT: Angebote und ihr Nutzen für die Wirtschaft“ 06.09.2017 09:00-16:30, Bern

In der diesjährigen Tagung von Regiosuisse, der Wissensplattform der Neuen Regionalpolitik (NRP), stehen die konkrete Ausgestaltung von Angeboten im Bereich Wissens- und Technologietransfer (WTT) sowie Innovationsförderung im Zentrum. In den Diskussionsforen können Sie unter anderem mit Experten des IGE dessen Patentumfeldanalysen kennenlernen. Der Anlass findet am 6. September von 9.30−16.30 Uhr...

28.07.2017 | Veranstaltung, Patente

Patente und Pharma – öffentliche Veranstaltung des Europäischen Patentamtes und des IGE

Am 7. September 2017 wird am Institut für Geistiges Eigentum (IGE) eine Veranstaltung zu „Patenting procedures relating to the pharmaceutical field“ durchgeführt. Patentprüfer vom Europäischen Patentamt und dem IGE sowie eine Richterin vom Bundespatentgericht, ein Patentanwalt einer Anwaltskanzlei und ein Patentanwalt eines Grosskonzerns werden die verschiedenen Fragestellungen im Umfeld von...

20.06.2017 | Patente

PCT-Anmeldungen mit dem IGE als Anmeldeamt neu online einreichen (ePCT)

Wer eine Patentanmeldung nach dem Patent Cooperation Treaty (PCT) mit dem IGE als Anmeldeamt einreichen will, muss sie uns nicht mehr zwingend auf Papier oder per Fax einsenden. Die Anmeldung kann neu auch online über das ePCT-Portal der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) eingereicht werden. Dies macht die internationale Anmeldung einfacher und effizienter.Über das Portal hat der...

31.03.2015 | Archiv 2015, Patente

Spannende Patentlektüre

Das Lesen eines Patents als Alternative zur allabendlichen Nachtlektüre?

01.09.2014 | Archiv 2014, Patente

Kleinere formelle Anpassungen der Patentrichtlinien

Die Richtlinien für die Sachprüfung der nationalen Patentanmeldungen haben kleinere Anpassungen erfahren, die keine materiellen Auswirkungen haben. Ein Errata am Ende des Dokuments listet die Änderungen auf.Die aktualisierten Richtlinien sind ab sofort online verfügbar (pdf, 1300 KB).

27.06.2013 | Patente

Schweizer Rechtsstandsinformationen direkt aus esp@cenet

Die Beschaffung zuverlässiger Daten betreffend den Rechtsstand erteilter Patente bedarf der Nachforschung in den jeweils nationalen Registern. Um dem Nutzer den Zugriff auf diese nationalen Registerinformationen zu erleichtern, verknüpfen im Rahmen einer ersten Phase (vor Einführung eines Vereinigten Europäischen Patentregisters) sogenannte „Deep Links“ die bibliographischen Daten eines Patentes...

18.01.2013 | ip-search, Patente

Internationale Meinungsumfrage zwecks Harmonisierung des Patentrechts

Am Tegernsee trafen sich Vertreter des Europäischen Patentamtes (EPA) mit Partnern nationaler Patentämter aus den USA, Japan, Deutschland, Grossbritannien,  Frankreich und Dänemark, um die substantielle Harmonisierung nationaler Patentgesetzgebungen weiter voranzutreiben. Konkret geht es um die Vereinheitlichung der Regelungen zu: • Einer „Neuheits-Schonfrist“ vor der tatsächlichen...

 

Möchten Sie über regelmässig informiert werden? Melden Sie sich für die IGE Newsletter an.