Falls diese Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

 
Logo
 

Newsletter IGE | IPI

7. August 2014

 
 

Newsletter Nr. 2/2014 „Juristische Informationen“

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren

 

Wir freuen uns, Ihnen den Newsletter „Juristische Informationen“ Nr. 2/2014 zukommen zu lassen, und wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

 

01    Revision der Aufsicht über die Verwertungsgesellschaften

02    Neuer Vorstoss zur kollektiven Verwertung von Urheberrechten

03    Freihandelsabkommen mit China

04    Weiterbildungen

 

——————————————————————

 

01    Revision der Aufsicht über die Verwertungsgesellschaften

Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) hat beim IGE im Februar 2014 eine Revision durchgeführt. Geprüft wurde die Aufsicht über die Verwertungsgesellschaften. Der Prüfbericht, welcher im Juli 2014 veröffentlicht wurde, stellt der Aufsicht des IGE ein gutes Zeugnis aus. Er enthält aber auch vier Handlungsempfehlungen.

 

02    Neuer Vorstoss zur kollektiven Verwertung von Urheberrechten

Während der Frühlingssession 2014 wurde die Interpellation Quadri 12.3396 - Der Auftrag der Suisa an die Yacast schadet der schweizerischen Musikproduktion eingereicht, welche sich mit der automatischen Erfassung von in Clubs und Discotheken aufgeführten Musikwerken befasst.

 

03    Freihandelsabkommen mit China

Am 1. Juli 2014 ist das Freihandelsabkommen Schweiz-China in Kraft getreten, welches ein eigenes Kapitel zum Schutz des geistigen Eigentums enthält. Weitere Informationen.

 

04    Weiterbildungen

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Eidg. Institut für Geistiges Eigentum
Felix Addor
Stv. Direktor

 
 
 
 

Newsletter-Abonnement bearbeiten oder kündigen

Kontakt

© ige 2019